Die Schlacht von Ortona

Ortona sotto le macerieVom "Libero" am 14 Januar 1999 - di Manuela Pasquini

"Es ist der 25. Dezember 1943. Das abruzzesische Städtchen Ortona, ein Theater des blutigen Zusammenstosses zwischen der ersten kanadischen Teilung unter dem Kommando des Generals Vokes und der deutschen Truppen, welches immer mehr nach einem Trümmerhaufen aussieht. Man kämpft ohne Waffenstillstand. Haus für Haus. (...)"

[Zur Vertiefung: "Ortona. La piccola Stalingrado", Dokument .PDF, 629 KB]

--::--

"Ortona 1943. Stalingrado in Italia", aus "Vario" von Marco Patricelli.

Die abruzzesische Stadt, Teilnahme der letzten Wochen im Dezember und der einzigen Schlacht Haus für Haus an der östlichen Front.

"Wir möchten Ortona nicht in entscheidender Art verteidigen, aber die Engländer haben es genauso wichtig erscheinen lassen wie Rom. Gegen das was gerade geschieht kann man leider nichts tun. Es ist nur ärgerlich, dass Montgomery Recht bekommen hat, und dass ab heute die Presse der ganzen Welt davon reden wird. (...)"

[Zur Vertiefung: "Ortona 1943. Stalingrado in Italia", Dokument .PDF, 179 KB ]